Im Interview: Paul Schöbel - ein Maulwurf packt aus
Interview,  Kinderbuch,  Story

Im Interview: Paul Schöbel

Paul Schöbel liest ein Buch

Heute im Interview: Paul Schöbel! Der kleine kauzige Maulwurf mit der großen Liebe für Bienen und Tomaten packt heute aus. Hier erfahrt ihr alles über seine Hobbys und seine wahre Aufgabe beim frecher-Frosch-Team.

UND: Wir lüften heute das Tomatengeheimnis!

Wer hier Spaß bekommt, kann sich über die anderen Interviews benachrichtigen lassen: In meinem werbefreien Newsletter.

Paul erschien zum Interview mit Spaten und Strohhut, offenbar kam er gerade aus dem Garten. Nun sitzt er mir erwartungsvoll gegenüber und ich finde, wir sollten auch sofort anfangen…

Der Mann für die Ordnung…

Paul, was genau sind deine Aufgaben beim frecher-Frosch-Team und was davon magst du am liebsten?

„Also zunächst einmal bin ich für alle umweltrelevanten Dinge zuständig: Der Müll vom Team muss ordentlich getrennt werden und darf natürlich auch nicht Überhand nehmen. Meine Meinung dazu ist klar: Jede Plastiktüte, die man NICHT mit einkauft, ist eine gute Plastiktüte. Des Weiteren sorge ich für Ordnung im Team, da darf mir keiner aus der Reihe tanzen!“

Alle zittern vor ihm!

Keiner darf aus der Reihe tanzen? Was sagt denn die freche Frieda dazu?

„Die ist die Schlimmste von allen! Mit der hab ich echt so meine liebe Not.“

Und die lässt sich das gefallen?

„Natürlich nicht!!! Das macht mich ja so wütend! Sie meint, sie wär die Chefin, dabei wissen wir alle ganz genau, wer hier am meisten Ahnung hat!!!“

Ähhhhmm… mir musst du nicht mit dem Spaten drohen!

Kommen wir mal zurück zu Frage: Was hast du noch für Aufgaben beim frecher-Frosch-Team?

„Ich kümmere mich etwas um Ignatius Igel, der arme Kerl braucht Unterstützung und wir zwei sind gute Freunde. Und dann mach ich noch so das ein oder andere mehr…“

Paul buddelt an einem geheimen Tunnelsystem

Zum Beispiel? Welche Aufgabe ist dir denn am liebsten?

„Ich bin hier auch für den Garten zuständig. Ich sorge für eine gute Bodendurchlüftung und pflanze im Frühjahr Obst und Gemüse, um das ich mich dann natürlich bis zum Herbst kümmere. Das mag ich eigentlich am meisten.“

Geheimgänge im Garten?

Bodendurchlüften?

„Ja! Ich baue an einem neuen Tunnelsystem, aber verrate es keinem, dahin kann ich mich dann zurückziehen, wenn OBEN mal wieder dicke Luft herrscht.“

Paul Schöbel buddelt vor seiner Wohnung - Illustration von Sandra Viehweg

Paul, warum ist dir die Umwelt so wichtig? Ich sah dich neulich heftig mit Bauer Heiko diskutieren.

„Ja, der Heiko… Der verkauft sehr dicke, grüne Eier – Also meiner Meinung nach ist da was faul!“

Er legt sich auch mit den Nachbarn an

„Die Umwelt ist mir natürlich sehr wichtig! Um mich herum sterben doch alle! Die Schmetterlinge werden weniger, die Bienen auch und die meisten meiner Freunde stehen schon auf der roten Liste. Da muss man sich doch gegen wehren!!! Eine Frechheit, was manche Leute so unternehmen, nur um an Kohle zu kommen…“

Das ist für dich schon ein Kampfthema, hab ich recht?

„Oh ja! Ich bin da ganz mit Superfrosch einer Meinung, wenn mehr Leute aufs Fahrrad steigen, nicht soviel im Internet bestellen würden und vielleicht nicht 6x im Jahr nach Rimini gondeln müssten, hätten wir deutlich weniger Probleme!“

Fahrt mehr Rad!

Spielst du auf jemand bestimmten an?

„Dazu sage ich nichts!“

Wechseln wir mal das Thema: Warum bist du so oft mit Ignatius Igel im Teuteburger Wald?

„Jahahah… das ist auch so eine Frage!“

Ach wirklich?

„Ja, Ignatius und ich sind begeisterte Pilze- und Kräutersammler. Wir mögen das Ursprüngliche! Das Echte! Die Kräuter mit viel Wumms!“

Kräuter mit Wumms

Mit viel Wumms?

„Ja, mit vollem Nährstoffgehalt! Die traurigen Stängel, die du im Supermarkt kaufen kannst, sind doch total saft- und kraftlos.“

Ein Kinderbuch illustrieren lassen: Paul Schöbel liebt Kräuter mit Wumms! Illustration von Sandra Viehweg

Kommen wir so auch dem Geheimnis der Tomate auf die Spur? Paul, was genau hat es mit diesem Tomatengeheimnis auf sich?

„Die Tomate… Meine liebe Sandra, die Tomate ist meine Geheimwaffe, sie ist ein ganz besonderes Früchtchen!“

Das Tomatengeheimnis!

Ach ja, wieso?

„Nun, histaminintolerante Menschen vertragen Tomaten fast nie, aber ich baue Tomaten an, die solche Leute essen können.“

Das ist schön, doch was ist daran die Geheimwaffe?

„Nun ja, gewisse Leute, die ich kenne, sind histaminintollerant, was meinst du, tun die alles für ein leckeres Tomatenbrot?“

Spielst du auf jemanden an?

„Nö!“

Pauls Tomatengeheimnis - Paul in düsteren Ecken verschachert seine Tomaten an Unbekannte?
Alter ist unwichtig - Paul Schöbel ist top drauf.

Irgendwie ist dieses Interview sehr rätselhaft. Kommen wir mal zu etwas anderem: Paul, du bist der älteste im Team, wie alt bist du wirklich?

„Hahah! Ja, die Frage ist auch gut!“

Alter ist unwichtig!

„Ich bin alt, Sandra, steinalt. Ich bin ein steinalter Knüpp! ABER: ich bin jung im Herzen und jung im Verstand, das gleicht alles wieder aus!

Da kann so mancher von euch nicht mithalten!“

Macht dir eigentlich deine Sehbehinderung etwas aus?

„Nun, ich höre ausgezeichnet! Ich rieche ausgezeichnet! Ich schmecke ausgezeichnet! Und ich taste ausgezeichnet!

Warum sollte mir dann meine Sehbehinderung etwas ausmachen? Mit mir hält so schnell keiner Schritt, ich bin den anderen meilenweit voraus!

Nur Notenlesen kann ich keine.“

Warum ist das mit dem Notenlesen so wichtig?

„Weil ich ein großer Musikfan bin. Ich liebe alle Arten von Musik und mache auch selber welche. Leider muss ich mich dabei voll auf mein Gehör verlassen. ABER: Ich höre ja ausgezeichnet!“

Paul kann nicht singen
Paul Schöbel ist noch nicht fertig...

Paul der Virtuose

Interessant! Paul ist ein großer Virtuose und bietet seine Kunst gerne jedem dar…

Mit diesem Thema schließen wir das Interview. Seid dabei, wenn ich mit Ignatius Igel ein Pläuschchen halte und ihn nach den besten Muffin-Rezepten frage. Schon bald hier im Blog!

Alles Liebe…
Eure Sandra

„Sekunde Fräulein!
Ich bin noch nicht fertig!!!!!“

P.S.: wenn du mehr über die Crew von www.frecherFrosch.design erfahren möchtest, dann kannst du uns auf Pinterest folgen, oder du trägst dich in den Newsletter ein und bekommst Informationen rund ums Zeichnen und Fotografieren. Gerne lege ich dir meine anderen Blogbeiträge ans Herz, schau einfach im Blog vorbei.

Alles mit Liebe gemacht! Hier wird mit Herz und Verstand gearbeitet.

Ich arbeite seit über 15 Jahren als Grafikerin und liebe es Bücher und Kalender zu gestalten. Nun unterstützt mich bei meiner Leidenschaft das Team von www.frecherFrosch.design. Wir sind hier eine kleine Gemeinschaft und freuen uns über jeden, der mitmachen möchte - Sei ein Frosch und hol dir den Newsletter! Hier soll's Spaß machen!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 + 8 =